ImageImage


Informationen



In dieser Zeit, in der das Kulturleben nach wie vor stillsteht und allenfalls eine langsame Öffnungsperspektive für die kulturellen Institutionen besteht, wollen wir als Kunstschaffende Musik zu unseren Nachbarn und in soziale Einrichtungen bringen. Nicht über einen Bildschirm, sondern mit einem 30-minütigen Live-Konzerterlebnis mit Gesang und Klavier (oder A cappella) an der frischen Luft und unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen. Der Titel Coronade stellt dabei Verbindungen zur Serenade und zur musikalischen Pause, Fermate oder auch Corona(ta) her.

Image

Konzerte



Keine Veranstaltungen

KünstlerInnen



Lena Sutor-Wernich (Solistin Oper Darmstadt) und Marco Bindelli (Pianist) haben während des ersten Lockdowns im April 2020 die ersten Coronaden ins Leben gerufen. Es fanden über 40 Open-Air-Konzerte, hauptsächlich für soziale Einrichtungen im Stuttgarter Raum, statt. Bald erweiterte sich das Team in nachbarschaftlicher Zusammenarbeit um Susanne Leitz-Lorey (Neue Vocalsolisten Stuttgart), Manon Parmentier (Korrepetitorin Opéra National du Rhin) und Johannes Fritsche (freischaffender Konzert- und Opernsänger). In den Sommermonaten 2020 vergrößerte sich die Initiative auf über 20 meist freiberufliche Stuttgarter MusikerInnen, die bis Mitte Oktober weitere 40 Konzerte musizierten.

zu den KünstlerInnen

Kontakt



* Pflichtfeld